Bio. Durch&Durch.
Bei uns hat die artgerechte Tierhaltung oberste Priorität. Unsere Vertragslandwirte produzieren das Bio-Fleisch nach den engen Bestimmungen der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau. Darüber hinaus werden gehobene Standards von Verbänden wie Bioland oder Naturland befolgt.

Tagtäglich tragen unsere Bio-Landwirte die Verantwortung, die arteigenen Bedürfnisse ihrer Tiere zu berücksichtigen, um Wohlbefinden und Gesundheit der Tiere sicherzustellen. Erstklassige Fleischqualität ist der Lohn ihrer Arbeit.

Durch den intensiven Kontakt zu unseren Vertragslandwirten und regelmäßige Audits auf den Betrieben unserer Erzeuger stellen wir sicher, dass der respektvolle Umgang mit den Tieren und der Umwelt in unserem Sinne praktiziert wird.

Selbstverständlich verzichten unsere Bio-Landwirte auf den Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen (GVO). Die sorgfältige Auswahl und Kontrolle der ökologischen Futtermittel minimieren zudem das Risiko von Verunreinigungen wie z. B. Dioxin.

Größtmögliche Produktsicherheit und Herkunftssicherung der Bio-Rohware werden von den unabhängigen Kontrollstellen bei den jährlichen Öko-Kontrollen gewährleistet.

Verbandsware

Naturland

Naturland ist einer der größten Öko-Verbände in Deutschland und weltweit und als gemeinnützig anerkannt. Weltweit ist die Mehrzahl der Naturland Bauern in Kleinbauernkooperativen und Erzeugergemeinschaften organisiert. Damit steht Naturland für den harmonischen Zweiklang von Regionalität und Internationalität in einer globalisierten Welt. Naturland verfolgt mit seinen hohen Ansprüchen an die Tierhaltung ein ganzheitliches Ziel: Es geht um die Gesundheit zum Wohl der Tiere, um den Schutz von Umwelt und Natur - und um die Qualität der Lebensmittel.

  • Bei Naturland steht Bio-Schweinen dreimal so viel Platz zur Verfügung wie Tieren in konventioneller Haltung.
  • Naturland Bio-Schweine bekommen bestes Bio-Futter: regionales Getreide, Erbsen und Bohnen, aber auch Raufutter wie frisches Gras, Heu und Stroh.
  • Die Verarbeitung von Bio-Schweinefleisch in Naturland Qualität zeichnet sich durch hohe Transparenz aus: Die Nachverfolgbarkeit des Produkts bis zum Hof ist gegeben.
  • Die Fachberatung für Naturland Höfe unterstützt die Erzeuger individuell und arbeitet eng mit ihnen an ihrer Entwicklung und Qualitätssicherung zusammen.
Besuchen Sie für weitere Informationen die Homepage von Naturland

Bioland

Die Bioland-Bauern haben hohe Ansprüche an die Tierhaltung, denn sie wollen das Beste! Für die Tiere, für die Natur und Landschaft, und nicht zuletzt auch für die Konsumenten, mit guten Lebensmitteln auf dem Teller. Für die Tiere bedeutet das: Leben in tierischer Wohlfühlatmosphäre. Frische Luft, viel Bewegungsfreiheit und gutes Futter aus Bio-Anbau – größtenteils vom eigenen Betrieb.

  • Umweltschonende Tierhaltung, da die Anzahl der Tiere von der verfügbaren Fläche abhängt (keine Überdüngung des Bodens, Grundwasserschutz).
  • Um sicherzugehen, dass sowohl die EG-Öko-Verordnung als auch die Bioland-Richtlinien eingehalten werden, prüfen unabhängige Kontrollstellen mindestens einmal jährlich die Betriebe.
  • Wesensgerechte Haltung und Beachten der natürlichen Instinkte.
  • Strenge Richtlinien zur Tierhaltung, über die EG-Bio-Verordnung hinaus.
Besuchen Sie für weitere Informationen die Homepage von Bioland e. V.

Haltungsvergleich: Bioland Mastschweine

In dem Haltungsvergleich von Bioland sehen Sie noch einmal in verschiedenen Schwerpunkten die konkrete Gegenüberstellung von konventioneller, EU-Bio und Bioland Ware im Bereich Schweinehaltung - Mast.